Schwerpunkte

Region

Kleinstädte mit vier Millionen Einwohnern

10.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler der Albert-Schäffle-Schule erleben den Wirtschaftsstandort China

Nur was man kennt kann man verstehen. Schülerinnen der Albert-Schäffle-Schule lernen China aus der Perspektive von Schülern kennen.  pm
Nur was man kennt kann man verstehen. Schülerinnen der Albert-Schäffle-Schule lernen China aus der Perspektive von Schülern kennen. pm

NÜRTINGEN (pm). Um 5.20 Uhr ging es in Stuttgart los. Es sollte für alle Beteiligten eine Reise werden, die sie auf keinen Fall wieder vergessen werden. 26 Schüler, sowie vier Lehrer der Albert-Schäffle-Schule, darunter auch Schulleiter Thomas Gundelsweiler, machten sich auf den Weg, um den Wirtschaftsriesen im fernen Osten zu erkunden. Diese Reise stellte einen ersten Höhepunkt im schulartübergreifenden Projekt „Wirtschaftsstandort China“ dar, welches in diesem Jahr an der kaufmännischen Schule auf dem Säer startete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region