Schwerpunkte

Region

Kleinspielfeld wird (beinahe) zum Politikum

29.06.2006 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringen um Kompromiss: Platz am Neckartenzlinger Schulzentrum künftig bis 20 Uhr freigegeben

NECKARTENZLINGEN. Zwei Stunden länger Spielspaß auf dem Kleinspielfeld am Neckartenzlinger Schulzentrum: Diese Forderung der Jungen Liste (JLN), der SPD und der Liste für Neckartenzlingen drohte am Dienstagabend im Gemeinderat zu einem echten Politikum zu werden. Statt der bislang geduldeten Nutzung bis 19 Uhr sollte der Platz künftig bis 21 Uhr bespielbar sein, so die Forderung der Gemeinderäte. Und das nicht nur an den Werktagen, sondern auch am Wochenende und Feiertagen. Der Mehrheit allerdings ging diese Forderung entschieden zu weit.

Die momentanen Spielmöglichkeiten sind begrenzt, begründeten die Gemeinderäte von der JLN, SPD und der Liste für Neckartenzlingen ihren Vorstoß. Mit der Schließung des Kleinspielfeldes offiziell sogar schon um 18 Uhr blieben lediglich ein Basketballkorb und die außerhalb gelegenen Bolzplätze, die bei Nässe nicht bespielbar seien. Im Ort selbst gebe es, vor allem in den Abendstunden, für die Jugendlichen kaum Möglichkeiten zum Ballspiel, so die Begründung weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region