Schwerpunkte

Region

Kleider im Museum

19.07.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (la). Im Freilichtmuseum in Beuren werden neben Alltagsgegenständen aus Holz und Metall auch Textilien gesammelt. Wie finden alte Kleider und andere Haushaltstextilien einen Platz in der Museumssammlung? Am Samstag, 21. Juli, gibt es zwischen 11 und 17 Uhr einen Einblick in die Arbeit rund um die textile Sammlung des Freilichtmuseums. Eva Lauk und Christa Wölfel, Mitglieder im Förderverein Freilichtmuseum Beuren, erläutern bei einer Veranstaltung im Museumsdorf, wie die Objekte registriert, bearbeitet und aufbewahrt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region