Schwerpunkte

Region

Klassenfahrt nach London

11.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

14 Schüler der Klasse R9 der Nürtinger Johannes-Wagner-Schule für Hörgeschädigte flogen mit Begleitlehrern nach London. Gleich nach der Ankunft ging es auf eine City-Tour durch Westminster. Ein Rundgang bis zum Buckingham Palace über Trafalgar Square und Piccadilly Circus endete in Chinatown. Im Laufe der Woche standen der Tower mit den Kronjuwelen, die Tower Bridge, das Riesenrad London Eye, Changing of the Horse Guard, Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett und das Schreckenskabinett auf dem Programm. Es gab einen Bummel durch Covent Garden, den ehemaligen Gemüsemarkt von London, der heute ein pulsierendes Nebeneinander von kleinen Shops, Restaurants, Kleinkünstlern und Musikanten aller Art ist. Dahinter hat sich der Jubilee Market angesiedelt, ein Flohmarkt. Die St. Paul’s Cathedral wurde ebenso besucht wie das Natural History Museum und das Victoria & Albert Museum. Zum Shoppen ging es auf den Camden Market, dem größten Freiluft-Markt Europas. Einige Musicalfans besuchten das Musical „Wicked“ im Apollo-Victoria-Theater Das Wetter meinte es gut mit den Schülern, erst bei der Rückfahrt zum Flughafen fing es an zu hageln. pm

Region