Schwerpunkte

Region

Klares Ja zur Wasserenthärtung

25.02.2016 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffener Gemeinderat einstimmig für den Bau einer Enthärtungsanlage

Mit einem einstimmigen Beschluss machte der Neuffener Gemeinderat den Weg für eine zentrale Wasserenthärtungsanlage frei. Bis zum Jahreswechsel 2016/2017 soll sie in Betrieb gehen. Außerdem stimmte der Gemeinderat für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs für die freiwillige Feuerwehr.

Im Hochbehälter am Freibad soll die Enthärtungsanlage eingebaut werden  Archivfoto: Holzwarth
Im Hochbehälter am Freibad soll die Enthärtungsanlage eingebaut werden Archivfoto: Holzwarth

NEUFFEN. Schon lange wünschten sich die Neuffener weicheres Wasser. Nun könnte dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen: Am Dienstagabend beschloss der Gemeinderat einstimmig, dass die Stadtwerke eine zentrale Wasserenthärtungsanlage bauen sollen, die das Trinkwasser für die gesamte Stadt enthärten soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region