Schwerpunkte

Region

Klare Kante statt Pragmatismus

20.11.2019 05:30, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich zog eine Halbzeitbilanz der Großen Koalition

Die letzten beiden Jahre seien die verrücktesten gewesen, die er als Politiker erlebt habe, sagt der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich. Obwohl die Große Koalition seiner Meinung nach gute Arbeit leiste, sei die Außenwirkung der Regierung schlecht. Auch vorzeitige Neuwahlen hält der langjährige CDU-Abgeordnete noch nicht für ausgeschlossen.

Michael Hennrich zog Bilanz. Foto: Sandrock
Michael Hennrich zog Bilanz. Foto: Sandrock

UNTERENSINGEN. Seit zwei Jahren ist die Große Koalition aus CDU und SPD auf Bundesebene jetzt im Amt. Deshalb hatte der Nürtinger CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich am Dienstag nach Unterensingen zu einer persönlichen „Halbzeitbilanz“ eingeladen. „Für mich waren die vergangenen beiden Jahre die verrücktesten in der Politik“, sagte Hennrich. Denn die Arbeit der Regierung sei gut und produktiv, sagt Hennrich, der seit 2002 für die CDU im Bundestag sitzt. Aktuellstes Beispiel sei der Kompromiss bei der Grundrente, den Hennrich als „gute Regelung“ bezeichnet. Dort steige man jetzt in die Gesetzgebung ein. Allerdings hätten die Verhandlungen darüber die Koalition bis an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht. Insbesondere beim Koalitionspartner SPD. Nach wie vor hält Hennrich es für möglich, dass die Koalition scheitert und es im kommenden Jahr Neuwahlen geben könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region