Schwerpunkte

Region

Kläranlage Bempflingen bekommt Notentlastung

28.10.2021 05:30, Von Kirsten Oechsner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine auch für die Öffentlichkeit gedachte Begehung der Bempflinger Kläranlage erbrachte die Erkenntnis, dass die aus den Sechzigerjahren stammende Einrichtung technisch auf dem neuesten Stand ist.

Die Mitglieder der Zweckverbands Abwasserreinigung Bempflingen-Riederich bei der Besichtigung der Kläranlage Bempflingen.    Foto: Oechsner
Die Mitglieder der Zweckverbands Abwasserreinigung Bempflingen-Riederich bei der Besichtigung der Kläranlage Bempflingen.    Foto: Oechsner

BEMPFLINGEN. Eine Kläranlage ist eine Welt für sich, die in der Regel für Publikumsverkehr geschlossen ist. Am Dienstag öffneten sich die Türen des Bempflinger Werks nicht nur für Gemeinderäte, sondern auch für die Öffentlichkeit. Die Resonanz enttäuschte Bürgermeister Bernd Welser, Ratsvertreter wie auch Bürger zeigten wenig Interesse an einem informativen Rundgang: „Ich habe mit mehr Zuspruch gerechnet“, bilanzierte er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit