Schwerpunkte

Region

Kirche wurde renoviert

17.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (pm). Die monatelange gründliche Renovierung der Klaus-von-Flüe-Kirche Frickenhausen ist nun abgeschlossen. Am Sonntag, 18. September wird der Abschluss festlich begangen. Um 10 Uhr findet in der Klaus-von-Flüe-Kirche eine „Erneuerung der Kirchweihe“ mit den besonderen Zeichen und Handlungen statt. Der Gottesdienst wird vom Kirchenchor und zahlreichen Ministranten mitgestaltet. Die Gemeinde und Öffentlichkeit ist anschließend eingeladen zu einem Mittagsmahl in beiden Sälen des Omni. Auslöser für die Sanierung war die Auflösung des zweiten Fußbodens, den die Kirche bereits hatte. Beim Aushub des Bodens zeigte sich auf dem Rohbetonboden Nässe. Um einen endgültigen Fußboden endlich zu erhalten, wurden die modernsten Techniken eingesetzt. Der neue Fußboden allein kostet 100 000 Euro. Unbefriedigend war auch die Kirchenheizung. Es wurde eine moderne energiesparende Heizung eingebaut. Auch alle Elektrokabel wurden ausgewechselt. Zugleich mit den technischen Erneuerungen wurden die Kirche und die Sakristeien auf den heutigen Stand gebracht mit dem Ziel, in absehbarer Zukunft keine Maßnahmen mehr durchführen zu müssen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 330 000 Euro, für die Kirchengemeinde und die Freunde der Kirche eine starke Herausforderung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region