Region

Kirche: Rücklagen sicher angelegt

24.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rückläufige Kirchensteuereinnahmen wegen Konjunktur erwartet

(pm) Die evangelische Kirche im Landkreis Esslingen hat ihre Rücklagen in sicheren Anlageformen angelegt. Dies betont Hans König, der Leiter der kirchlichen Verwaltungsstelle Esslingen, der die Finanzen der vier evangelischen Kirchenbezirke im Landkreis Esslingen betreut, in einer Pressemitteilung. Er geht angesichts einer drohenden Rezession von einem Rückgang der Kirchensteuereinnahmen im kommenden Jahr um bis zu fünf Prozent aus.

Die kirchlichen Gelder steckten hauptsächlich in festverzinslichen Anlagen bei Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, so König, und seien damit über den Einlagensicherungsfonds abgesichert. Auch bei den Krediten gehe die Kirche auf Nummer sicher: „Sie dürfen nicht für den laufenden Haushalt, sondern nur für Investitionen aufgenommen werden“, so König: „Wir wollen nicht auf Kosten der nachfolgenden Generationen leben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region