Schwerpunkte

Region

Kirbe in Aich war gut besucht

07.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei herrlich spätsommerlichen Temperaturen eröffnete kürzlich der Musikverein Aich seine traditionelle Kirbe auf dem Parkplatz vor der Festhalle. Schon in den frühen Morgenstunden war Richard Merkle mit seinen Oldtimer-Freunden und ihren liebevoll restaurierten Schmuckstücken zur Stelle. Von Jahr zu Jahr gibt es mehr zu bestaunen. Viele schön restaurierte Traktoren, Dresch- und Waschmaschinen, in die Jahre gekommene Motorräder bis hin zum edlen Jaguar, alles war in Aich zu bewundern. Den musikalischen Auftakt gestaltete die Trachtenkapelle Reudern. Bei traditioneller und moderner Blasmusik genoss das zahlreiche Publikum den Frühschoppen. Im Anschluss erklangen alpenländische Töne: Wolfgang Steck, Roland Maier und Rainer Hörz erfreuten mit ihren Alphörnern die Besucher. Anschließend spielte die Jugendkapelle des Musikvereins Aich unter der Leitung von Vizedirigentin Annett Baral-Kernchen. Am Nachmittag nahmen die Musiker aus Rietheim auf der Bühne unter den Kastanienbäumen Platz und erfreuten die Besucher mit flotter Unterhaltungsmusik bis zum Festausklang. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region