Schwerpunkte

Region

Kindern eine Perspektive geben

09.06.2022 05:30, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Advanced Unibyte ermöglicht dem Verein Asha21 den Bau eines vierten Kinderhauses in Nepal.

Beim Spatenstich für das Kinderhaus im April: (von links) Yvonne Walker, AU-Geschäftsführer Sandro Walker, Oliver Keppeler von Asha21 und ein Mitarbeiter des Vereins.  Foto: privat
Beim Spatenstich für das Kinderhaus im April: (von links) Yvonne Walker, AU-Geschäftsführer Sandro Walker, Oliver Keppeler von Asha21 und ein Mitarbeiter des Vereins. Foto: privat

KOHLBERG/METZINGEN. Soziales Engagement ist für das Metzinger IT-Unternehmen Advanced Unibyte (AU) schon lange selbstverständlich. „Jetzt haben wir durch das Engagement einer Projektgruppe von Mitarbeitenden unser Herzensprojekt gefunden: das Jodane Kinderhaus in Nepal“, sagte jüngst Gründer und Geschäftsführer Sandro Walker in einer Pressekonferenz zur Kooperation mit dem Kohlberger Verein Asha21. In diesem Projekt des Vereins will das Unternehmen künftig seine Spenden bündeln: „Mit dem Kinderhaus wollen wir etwas Dauerhaftes und Nachhaltiges schaffen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit