Schwerpunkte

Region

Kindergartengebühren in Altdorf steigen

23.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat befasste sich außerdem mit der Gemeindehalle und mit dem Forstwirtschaftsplan

Die Kindergartengebühren in Altdorf steigen zum 1. Januar um vier Prozent. Dies beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Ein großer Tagesordnungspunkt war die Nachbetrachtung der Bürgerversammlung.

ALTDORF (käl). Derzeit besuchen in der Gemeinde 58 Kinder den Kindergarten und sieben Kinder werden im Kleinkindbereich betreut. Die jährlichen Gebühreneinnahmen betragen 107 000 Euro, berichtete Bürgermeister Joachim Kälberer. Die Gebühren seien letztmals im Rahmen des Neubezugs der Räume im Jahr 2012 erhöht worden. Die Gebühren des Kleinkindbereichs für Kinder von einem bis drei Jahren seien von der Erhöhung nicht betroffen.

Gemeinderat Christoph Wenzelburger regte unabhängig vom jetzigen Verfahren an, für die Zukunft über ein Modell nachzudenken, das eine jährliche überschaubare Kostensteigerung beinhalte, sodass sowohl die Ratsmitglieder als auch die Eltern eine dauerhafte verlässliche Planungsgröße hätten. Die Verwaltung sagte zu, sich über solch ein Modell Gedanken zu machen und dies sowohl mit dem Gemeinderat als auch mit dem Elternbeirat zu besprechen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region