Schwerpunkte

Region

„Kindererziehung perfekt aufgestellt“

20.06.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Satte Erhöhung der Elterngebühren für Krippenkinder vorgesehen

FRICKENHAUSEN. Wenn in diesem Jahr die Sommerferien enden, müssen die Gemeinden für jedes Kind, das das erste Lebensjahr vollendet hat, einen Kindertagesstättenplatz vorhalten. Deshalb hörten am Dienstagabend die Gemeinderäte und die außergewöhnlich vielen Besucher der Ratssitzung genau hin, als Heidrun Raach die Bedarfsplanung für das kommende Kindergartenjahr bekannt gab.

In 16 Gruppen wird Frickenhausens Nachwuchs demnach von 63 Erzieherinnen betreut, die sich auch um die praktische Ausbildung von acht Praktikanten kümmern. Im Fokus des aktuellen Berichtes steht die Betreuung der ganz Kleinen bis drei Jahren, für die in jedem Teilort der Tälesgemeinde mittlerweile eine Krippengruppe eingerichtet wurde. Somit sind in Frickenhausen, Linsenhofen und Tischardt alle Weichen gestellt, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden. „Wir haben eine perfekt aufgestellte Kindererziehung vom ersten bis zum 16. Lebensjahr unserer Kinder“, stellte denn auch Bürgermeister Simon Blessing im Anschluss an Heidrun Raachs Ausführungen fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region