Region

Kinderbibelwoche in Neuffen

06.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In den Herbstferien war vom 28. bis zum 30. Oktober die Kinderbibelwoche in Neuffen. Das Thema dieses Jahr war „Los Petrus!“. Petrus war ein Fischer, der von Jesus dazu aufgerufen wurde, ihn zu begleiten und von ihm zu lernen, um ein „Menschenfischer“ zu werden, der anderen von Gottes Liebe erzählt. Nachdem sich insgesamt 33 Mitarbeiter über vier Wochen hinweg vorbereitet hatten, war die Freude groß, als es dann mit 103 Kindern los ging. Start war morgens mit vielen Kinderliedern und einem biblischen Theaterstück. Danach wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt um zu basteln und zu werkeln. Thema des ersten Tages war „Steig ein ins Boot“. Jede Gruppe bastelte etwas zu diesem Thema und so entstanden Holzfische oder Schlüsselanhänger aus Filz. Nach der Gruppenzeit kamen alle Gruppen wieder zusammen zu einem gemeinsamen Abschluss mit Liedern und Gebet. An den weiteren Tagen ging es um den Namen von Petrus, der „Fels“ bedeutet. Petrus hat viel Besonderes mit Jesus erlebt – und trotzdem konnte er nicht zu Jesus stehen, als es darauf ankam. Die Kinder haben miterlebt, wie Jesus seinen Freund trotzdem nicht fallen gelassen hat, sondern ihn erneut auf den Weg geschickt und beauftragt hat. So waren das „Kreuz“ und die Vergebung von Jesus dann Thema im Abschlussgottesdienst am Mittwochnachmittag, zu dem sich viele Familien der Kinder haben einladen lassen. pm

Region