Schwerpunkte

Region

Kinderbetreuungsgebühren steigen

18.06.2013 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wolfschlugen erhöht die Gebührensätze für die Kitas

WOLFSCHLUGEN. Die Gebühren für die Kinderbetreuungseinrichtungen in Wolfschlugen werden jährlich angepasst. Bei der Höhe hält sich die Gemeinde an die Empfehlungen der Kirchen und kommunalen Landesverbände. Da es für Ganztagskindergärten keine Richtlinien gibt, hat die Gemeinde hier eigene Berechnungen zugrunde gelegt.

So müssen Eltern mit einem Kind für die Betreuung im Regelkindergarten statt 99 Euro ab 1. September 102 Euro bezahlen. Bei zwei Kindern steigt die Gebühr von 76 auf 78 Euro, bei drei Kindern von 50 auf 51 Euro, bei vier Kindern von 16 auf 17 Euro.

Bei Kindergärten mit verlängerter Öffnungszeit von 7 bis 13 Uhr sinken die Beiträge gar von 110 auf 107 Euro für ein Kind. Auch bei zwei Kindern zahlen Eltern künftig statt 84 nur noch 83 Euro. Bei drei Kindern steigt die Gebühr von 55,50 auf 56 Euro und bei vier Kindern von 18 auf 22 Euro.

Bei Kindergärten mit verlängerter Öffnungszeit von 7 bis 14 Uhr steigen die Gebühren bei einem Kind von 144 auf 147 Euro. Eltern von zwei Kindergartenkindern zahlen statt 121 nun 123 Euro. Bei drei Kindern werden statt 95 nun 96 Euro fällig. Für vier Kinder werden statt 61 künftig 62 Euro verlangt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Region