Schwerpunkte

Region

Kinderbetreuung wird teurer

29.06.2017 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfingen verabschiedet Haushalt und ändert die Kindergartengebühren

Der Gemeinderat Neckartailfingen verabschiedete am Dienstagabend den Haushaltsplan 2017 und beschloss außerdem die Satzung der Kindertageseinrichtungen und der Kernzeitenbetreuung. In diesem Zuge wird auch an der Gebührenschraube gedreht, und die Neckartailfinger Bürger müssen ab September mehr für die Betreuung ihrer Kinder berappen.

Info

Haushalt in Zahlen

Haushaltsvolumen: 12,873 Millionen Euro

Verwaltungs-
haushalt: 10,753 Millionen Euro

Kreisumlage: 1,399 Millionen Euro

Zuweisungen

von Bund und Land: 459 000 Euro

Zuführung zum
Vermögenshaushalt: 979 520 Euro

Vermögenshaushalt: 2,120 Millionen Euro

Hebesätze:

Gewerbesteuer: 340 v. H.

Grundsteuer A und B: je 320 v. H.

NECKARTAILFINGEN. Die Vertreter des Gemeinde- und Städtetages sowie die vier Kirchenleitungen in Baden-Württemberg haben die Empfehlungen für die Elternbeiträge in den Kindergärten für die Kindergartenjahre 2017/2018 und 2018/2019 neu festgelegt. Empfehlung dieser Gremien an die Gemeinden lautet einen Deckungsgrad der Betriebsausgaben von mindestens 20 Prozent zu erzielen. In der Gemeinde Neckartailfingen liegt dieser aktuell bei durchschnittlich 12,47 Prozent.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region