Schwerpunkte

Region

Kinder sollten in Freiheit leben

19.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hannelore und Constanze Nissen lasen in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN (nat). Kürzlich waren die Autorinnen Hannelore und Constanze Nissen zu Besuch am Gymnasium Neckartenzlingen. Vor zahlreichen Schülern der Kursstufe lasen sie aus ihrem bereits vergriffenen Buch „Zeit aus den Fugen – Dokument einer Flucht“. Hannelore Nissen und ihr Mann führten in der ehemaligen DDR ein Leben, um das sie von vielen beneidet wurden, sie waren prominent und hatten beide Berufe, die ihnen das Reisen, auch in westliche Länder, ermöglichten.

Trotzdem waren die geistige Einschränkung und die ständige Disziplinierung für sie unerträglich, weshalb sie die Flucht ihrer Kinder in die BRD planten. Zumindest ihnen wollten sie ein freies Leben ermöglichen. Das Buch erzählt die Geschichte der Vorbereitung und der Flucht, zum einen aus der Sicht der Mutter und zum anderen aus der Sicht der Tochter.

Mutter Hannelore Nissen schildert im Buch die Vorbereitung der Flucht. Von der ersten Kontaktaufnahme mit dem Fluchthelfer über die Angst, der Plan könnte von der Stasi aufgedeckt werden, bis hin zu den letzten Vorbereitungen mit dem Packen der Reisetaschen. Es wird deutlich, wie schwer es für die Eltern war, solch eine Entscheidung zu treffen, die eigenen Kinder einem Fremden anzuvertrauen und nicht zu wissen, ob und wann man sie wieder sieht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Die Neuffener Steige ist ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region