Schwerpunkte

Region

Kinder können sich freuen

23.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (kiho). Viele Spielgeräte auf den Wolfschlugener Spielplätzen sind inzwischen in die Jahre gekommen. Damit die Kinder auch weiterhin sicher herumtollen können, müssen einige Spielgeräte repariert oder ausgetauscht werden. Eine Austauschaktion findet jetzt am Spielplatz Winkelwiesen statt. Die Verwaltung hatte in einer beschränkten Ausschreibung verschiedene Angebote von Spielgeräten eingeholt. Das geeignetste Spielgerät stammt von der Firma Groh. Neben dem Spielelement, das mit einer Kletterwand versehen werden soll, ergänzt ein Sandbagger die Spiellandschaft. Gemeinderat Bernd Schäfer (UW) wollte die Kletterwandvariante lieber weglassen, weil er Bedenken hatte, es könne dort schnell ein kleines Kind herunterfallen. Gemeinderat Bernd Späth (UW) schlug hingegen vor, die untersten Kletterwandgriffe einfach etwas höher anbringen zu lassen, dann könnten die Kleinsten dort gar nicht hinauf. Gemeinderat Dr. Deumer unterstützte die Anbringung einer Kletterwand: „Schließlich empfehlen alle möglichen Verbände aus Bewegungsgründen diese Kletterwände.“ Gemeinderätin Anneliese Scheurenbrand (CDU) ergänzte außerdem, dass kleine Kinder sowieso noch nicht alleine auf dem Spielplatz sind, sondern die Eltern auf das Kind aufpassen. Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Anschaffung der Spielgeräte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region