Region

Kinder durften mitreden

05.07.2019, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Kohlberg ging es am Ratstisch um Spielplatzgestaltung und Co.

Kohlberger Kinder haben mehr als nur ein Wort mitzureden bei Beratungen über Projekte wie Spielplatzgestaltung, Kletterwand und Dirtbahn.

Die Kinder nahmen am Ratstisch Platz der
Die Kinder nahmen am Ratstisch Platz der

KOHLBERG. Um den kommunalpolitischen Nachwuchs in seiner Gemeinde Kohlberg macht sich Bürgermeister Rainer Taigel keine Sorgen, denn er geht davon aus, dass frühzeitige Beteiligung an kommunalen Entscheidungsprozessen auch Interesse weckt. Darum sei Kinderbeteiligung ein wichtiges Thema, so Taigel.

Zwölf Kinder, manche begleitet von ihren Eltern, saßen am Mittwochabend im Sitzungssaal am Ratstisch, Vertreter aus dem Gemeinderat und interessierte Bürger auf den Zuhörerplätzen.

„Wir nehmen eure Anliegen aus dem Kinder- und Jugendforum ernst“, informierte Taigel und berichtete, dass der Gemeinderat das Geld für die Neugestaltung des Spielplatzes an der Grundschule/Jusihalle bewilligt hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region