Schwerpunkte

Region

Kesegi ist neuer Stellvertreter

11.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freiwillige Feuerwehr Unterensingen hatte Hauptversammlung mit Wahlen

UNTERENSINGEN (pm). Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Unterensingen im Feuerwehrhaus standen viele Themen auf der Tagesordnung. Eröffnet wurde der Abend von Kommandant Jürgen Frieß, der Bürgermeister Sieghart Friz, Gemeinderäte und einen Vertreter des DRK willkommen hieß.

Der Kommandant gedachte in seinem Bericht auch der verstorbenen Mitglieder, darunter Ehrenkommandant Oskar Keller, Thomas Schönhaar und Erich Raubald.

Die Stärke der Wehr beträgt 88 Personen, die sich in 44 Mitglieder in der Aktiven Wehr und in die Abteilungen Jugendfeuerwehr, Altersgruppe und Spielmannzug aufteilen. In der aktiven Wehr sind vier Frauen. Zu insgesamt 16 Alarmierungen musste die Wehr ausrücken, davon waren zehn Einsätze technische Hilfeleistungen und vier Brände. 14 Personen waren auf den Weiterbildungslehrgängen, außerdem beteiligt sich die Feuerwehr an vielen Aktivitäten im Ort. Geplant sind ein Kameradschaftsabend im März, eine Fahrt nach Nadasch im April sowie der Tag der offenen Tür im Juli.

Es folgte der Bericht der Wirtschaftskasse durch Peter Pohl und der Hauptkasse durch Jens Entzminger. Beide berichteten von geordneten Verhältnissen und einem kleinen Gewinn am Jahresende.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region