Schwerpunkte

Region

Keine Grippefälle im Kreis Esslingen

23.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hygienemaßnahmen verhindern Influenzawelle

(pm) Wie das Sozialministerium in Stuttgart mitteilt, bleibt eine Grippewelle im Land bisher aus. Seit Beginn der Influenzasaison im Oktober 2020 bis Montag, 22. Februar, sind bisher nur 48 Influenzafälle aus 19 Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs an das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart berichtet worden. In den Vergleichszeiträumen der vergangenen drei Influenzasaisons lag die Anzahl der registrierten Influenza-Erkrankungen bereits zwischen 8123 und 13 349 Fällen. Der Landkreis Esslingen verzeichnete in der Grippesaison 2019/20 noch 683 Fälle. In der aktuellen Saison wurde bislang kein Grippefall gemeldet. Die Regeln zu Abstand halten, Hygiene und Maske tragen sowie Kontaktbeschränkungen und Hinweise zur Grippeschutzimpfung haben bislang zum Ausbleiben der Grippewelle geführt. Das hat bereits der Verlauf der Influenzasaison 2019/2020 mit einem starken Einbruch der Influenza-Meldezahlen im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 gezeigt.

Region