Schwerpunkte

Region

Keine Betreuung für den ganzen Tag

25.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Erkenbrechtsweiler gibt es keine Nachfrage seitens der Eltern

ERKENBRECHTSWEILER (pm). Die Bedarfsumfrage bei den Eltern der zukünftigen Kinder unter drei Jahren hat ergeben, dass eine Ganztagsbetreuung von 7 bis 17 Uhr in der Gemeinde Erkenbrechtsweiler nicht nachgefragt wird. Das teilte Bürgermeister Roman Weiß dem Ratsgremium in der letzten Gemeinderatssitzung mit. Das Gremium ist bereits im vergangenen Juli dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, die Betreuungszeiten in der Kleinkindgruppe von 7 bis 17 Uhr auf 7 bis 13 Uhr zu reduzieren. An diesen Betreuungszeiten wird nunmehr weiterhin festgehalten. Auch eine angedachte Betreuungszeit von 7 bis 15 Uhr fand kein Interesse bei den Eltern.

Aufgrund derzeit herrschender personeller Engpässe im Kindergarten musste sich das Gremium ebenfalls mit einer Anpassung der Betreuungszeiten bei den Kindern über drei Jahren auseinandersetzen. Durch den Ausfall von drei Vollzeiterzieherinnen und die sehr dünne Bewerberlage stünden, so Weiß, leider auch hier Einschnitte an, die die Eltern der Regelkindergartenkinder treffen würden. Die angedachten Möglichkeiten würden in den kommenden Tagen im Kindergartenausschuss erläutert und anschließend den betroffenen Eltern mitgeteilt. Das Gremium bedauerte diese Reduzierung des Betreuungsangebots, aber die personelle Situation lasse keine andere Lösung zu, so der Tenor aus dem Gemeinderat.

Region