Schwerpunkte

Region

Kein Taxi für Nachtschwärmer

26.07.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorfer Gemeinderat lehnt Kostenübernahme ab

SCHLAITDORF (zog). Schlaitdorfer, die nachts in Stuttgart Party machen wollen, sind künftig auf private Mitfahrmöglichkeiten angewiesen. Denn der Gemeinderat lehnte eine Mitfinanzierung des neuen Nachttaxis, das ab Herbst starten soll, kategorisch ab.

Mit dem Start der neuen Nachtfahrten der S-Bahnen an den Wochenenden und vor Feiertagen fällt die bestehende Nachtbuslinie über Stuttgart, Esslingen, Plochingen, Wendlingen bis Nürtingen weg. Im Rahmen dessen jedoch konzeptionierte der Landkreis Esslingen nun den Aufbau von drei Nacht-Taxi-Linien, die alle Kommunen im Landkreis bedienen sollen.

Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs ja, Steuer-finanziertes Taxi für einige wenige nein: In diesem Punkt war sich die Mehrheit des Schlaitdorfer Gemeinderates einig. Nur ein Mitglied des Gremiums stimmte für die Bezuschussung des Nacht-Taxis, zwei enthielten sich.

In gleicher Sitzung verabschiedete der Gemeinderat die geänderte Satzung des Zweckverbandes ÖPNV Nürtingen. Verärgerung mischte sich dabei in die Äußerungen, denn auf eine Verbesserung der Anbindungen sowohl Richtung Flughafen als auch gen Nürtingen, wohin man mit dem Bus derzeit rund 40 Minuten braucht, ist für die kleine Gemeinde nicht in Sicht. „Es sei denn, wir zahlen’s selbst“, so Bürgermeister Dietmar Edelmann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region