Schwerpunkte

Region

Kein Geld fürs Schulzentrum

06.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtverwaltung Aichtal hofft auf Unterstützung vom Land

Die Stadtverwaltung lehnt es weiterhin ab, sich an den Kosten für die Sanierungsarbeiten am Schulzentrum Neckartenzlingen zu beteiligen.

(pm) Schon seit Jahren möchte die Stadtverwaltung Neckartenzlingen, dass sich diejenigen Gemeinden, deren Schüler in Neckartenzlingen zur Schule gehen, an den Kosten für die Sanierung des Schulzentrums beteiligen. Die Gemeinde Aichtal hat eine Beteiligung an den laufenden Kosten erneut ausgeschlossen.

Bereits im Mai 2013 hatte der Gemeinderat beschlossen, sich nicht an den laufenden Betriebs- und Unterhaltungskosten des Schulzentrums zu beteiligen. Ob man in Zukunft finanzielle Unterstützung geben werde, wollte man abwarten.

Nachdem auch die anderen Gemeinden in der Umgebung gleichlautende Beschlüsse gefasst hatten, wurden die Gespräche eingestellt und Neckartenzlingen stellte beim Kultusministerium einen Antrag zur Bildung eines Schulzweckverbands. Im Juni dieses Jahres trat Neckartenzlingen erneut an die Städte und Gemeinden heran. Erstmals wurden auch die für die Generalsanierung des Schulzentrums anfallenden Gesamtkosten dargestellt. Demnach sollte auf die Stadt Aichtal ein Betrag in Höhe von ungefähr drei Millionen Euro entfallen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Region