Schwerpunkte

Region

Kaum Zeit für Fußgänger

21.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Hans-Wolfgang Wetzel, SPD-Stadtrat, Nürtingen. Die Situation beim Überqueren der Rümelinstraße bei der Bronnader hat sich noch nicht verbessert, wie kürzlich in einem Leserbrief zu erfahren war.

Sowohl beim Gespräch der Kindergarten-Eltern mit der SPD-Fraktion als auch beim Termin mit der Verkehrsschau wurde darauf hingewiesen, dass die Fußgängerampel zu schnell auf Grün umschaltet, nachdem der Autoverkehr Rot bekommen hat. Die Zeitspanne zwischen dem Rot für die Autos und dem Grün für die Fußgänger beträgt tatsächlich deutlich weniger als eine Sekunde.

Die Fußgängerampel über die Steinengrabenstraße an der Kreuzung Brunnsteige braucht indessen gute drei Sekunden, bis die Fußgänger Grün erhalten. Das zeigt, dass es durchaus möglich ist, diese Zeitspanne zu verlängern.

Für die Sicherheit insbesondere der Kinder sollte die Ampel an der Rümelinstraße ebenso eingestellt werden wie die an der Brunnsteige. Wer sagt, das gehe nicht, setzt sich dem Verdacht aus, es nicht zu wollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region