Schwerpunkte

Region

Karl Knöll gratuliert

22.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (rw). Seinen 80. Geburtstag durfte kürzlich der aktive Sänger des Gesangvereins „Liederkranz 1877“ Grafenberg Karl Knöll feiern. Gerne folgten die Sänger des Vereins seiner Einladung ins Gasthaus Krone, wo sie ihrem Sängerkameraden ein nachträgliches Geburtstagsständchen brachten. Mit den Liedern „Arcobaleno“, „Sonntagmorgen in den Bergen“, „Wanderlust“, „Die wahre Liebe“, „Rot sind die Rosen“ und „Ich bin kein Bajazzo“ gratulierte der Verein unter der Leitung von Chorleiter Thomas Schäfer musikalisch. In einer kurzen Ansprache zwischen den Liedern überbrachte Vorstandsmitglied Ralf Wurster im Namen aller Sänger die besten Glückwünsche. Seit 1949, also seit über 61 Jahren, sei Karl Knöll nun schon aktiver Sänger im ersten Bass des Gesangvereins, wofür er alle dafür vorgesehenen Ehrungen des Vereins, des Chorverbandes und der Sängerbundes erhalten habe. Die bisher letzte Ehrung des Deutschen Chorverbandes habe es erst im letzten Jahr gegeben. Derzeit sei der Jubilar der älteste aktive Sänger und er hoffe, so Wurster weiter, dass er diesen Titel noch viele Jahre erfolgreich verteidigen werde. Aber nicht nur beim Singen kann man auf den Jubilar zählen. Er ist trotz seines hohen Alters immer da, wenn Leute gebraucht werden. So findet man ihn bei fast jedem Fest mindestens beim Auf- und Abbau wieder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region