Region

Kapitalerhöhung zu gestimmt

14.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erkenbrechtsweiler vergibt Darlehen an die Neckar Netze

ERKENBRECHTSWEILER (pm). Mario Dürr, Geschäftsführer der Neckar Netze, war bei der vergangenen Gemeinderatssitzung zu Gast. Die Neckar Netze sind die größte kommunale Stromverteilnetzgesellschaft in Baden-Württemberg. Laut Dürr habe man den beteiligten Kommunen erheblichen Einfluss auf das lokale Stromverteilnetz eingeräumt und bedeutende Beteiligungserträge ausgeschüttet. Das Verteilnetz im Gebiet der Neckar Netze sei in den vergangenen sechs Jahren deutlich ausgebaut und verstärkt worden.

Diese Investitionen lösen entsprechenden Kapitalbedarf in der Gesellschaft aus. Mit der geplanten Kapitalerhöhung von insgesamt 24 Millionen Euro soll die Eigenkapitalseite dauerhaft gestärkt werden. Entsprechend der kommunalen Beteiligungsquote von 51 Prozent, sind also rund zwölf Millionen Euro von den beteiligten Kommunen zu erbringen. Auf die Bündelgesellschaft A, bei welcher die Gemeinde Erkenbrechtsweiler Teilhaberin ist, entfällt ein Anteil von 7,77 Millionen Euro.

Mit den jetzt geplanten kommunalen Gesellschafterdarlehen an die Bündelgesellschaften könne eine Eigenkapitalerhöhung erzielt werden, ohne dass die ursprünglichen kommunalen Beteiligungsquoten verändert werden. Die Stimmanteile in der Gesellschafterversammlung blieben unberührt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Region