Schwerpunkte

Region

Kapelle auf dem Kohlberger Waldfriedhof eingeweiht

10.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kapelle auf dem Kohlberger Waldfriedhof eingeweiht

Rituale sind wichtig, sie führen die Hinterbliebenen auf den weiteren Weg ohne die Verstorbenen, begrüßte Kohlbergs Bürgermeister Frank Buß gestern Nachmittag seine Gemeinde in der neu gestalteten Kapelle auf dem Waldfriedhof. Die Gemeinde Kohlberg leistet mit diesem Umbau, der mit einer Investitionssumme von 300 000 Euro zu Buche schlug, einen wichtigen Beitrag, um in sakraler Atmosphäre Abschied zu nehmen. Der Schultes begrüßte unter den Gästen seinen Amtsvorgänger Rolf Winkler, in dessen Amtszeit das Gebäude gebaut wurde. Damals zeichnete Professor Eberhard Weinbrenner für die Architektur verantwortlich, dessen Sohn Jörg wiederum hatte jetzt die Pläne für den Umbau entworfen. Das war eine große Herausforderung, wir sind sehr sensibel ans Werk gegangen, um den Gesamtcharakter des Hauses nicht zu verändern, sagte Jörg Weinbrenner. Drei Aspekte flossen dabei in den Umbau ein: Wichtigste Neuerung ist die große Glasfront. Es war schon lange der Wunsch der Kohlberger Bürger, die Aussegnungshalle vor Wind und Wetter zu schützen. Ferner fällt die rote Wand auf, die mit ihrem Kontrast zum Grau eine besondere Wärme ausstrahlt. Und auch die Kreuze an der Stirnseite des Raumes wurden mit der Umgestaltung in den Blickpunkt gerückt. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Buß und den Ausführungen von Architekt Weinbrenner begingen die Pfarrer Harald Geyer und Anselm Jopp eine ökumenische Segnungsfeier, musikalisch wurde der Festakt von Fridah Winger mit Gesang und Gunter Schaich am Klavier begleitet. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Region