Schwerpunkte

Region

Kandidaten nominiert

03.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bisherige UBG-Gemeinderäte treten wieder an

UNTERENSINGEN (pm). Kürzlich fand im Kleintierzüchterheim die Anhängerversammlung der Unabhängigen Bürger statt. Als größte Fraktion im Unterensinger Gemeinderat mit sechs von 14 Sitzen geht die UBG gewissermaßen als „Titelverteidiger“ in die Gemeinderatswahl im Juni.

Die derzeitigen Gemeinderäte Markus Kemmner, Petra Lehr-Denzinger, Erika Letsche, Thomas Pfisterer, Hartmut Scheuter und Klaus Wagner werden wieder kandidieren, um die erfolgreiche Gemeinderatsarbeit fortzusetzen.

Weiterhin ist es gelungen, den Wahlvorschlag mit sehr engagierten Unterensinger Bürgerinnen und Bürgern zu komplettieren. Auf weiteren Plätzen kandidieren Claus Arnold (Zimmermann), Filippa Callerame (Versicherungskauffrau), Rainer Feldmaier (Industriefachwirt), Manfred Herthneck (Diplomingenieur), Diethelm Krüger (Event-Manager), Désirée Kurzka (Maschinenbaumeisterin), Armin Mauser (Industriemeister) und Andreas Opifanti (System-Administrator). Die Liste der UBG deckt ein breites Spektrum der Unterensinger Bevölkerung ab, die in den verschiedenen Unterensinger Vereinen und Gruppierungen verankert sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region