Region

Kammermusik in der Kirche

28.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wieder einmal verstand es der musikalische Leiter der Neuffener Jugendmusikschule, Edmund Dollinger, beim Konzert in der katholischen Kirche St. Michael in Neuffen mit seiner kapellmeisterlichen Klavierbegleitung eine Stunde lang seine ausgezeichneten Sänger Lars Büchler und Oliver Erb und die Lehrkräfte Renate Schilling und Yasmin Stoll an ihren Instrumenten Quer- und Blockflöte kammermusikalisch zu führen. Alle vier Solisten verstanden es sehr feinfühlig, virtuos, emotional und mit Seele ihre Kunstlieder sowie Barockmusik künstlerisch zu einem hörbaren Genuss in dem großartigen Kirchenraum erklingen zu lassen. Die Kompositionen von Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann, Johannes Brahms, Charles Gounod, Don Marco Uccellini, Carl Stamitz und Wilhelm Popp wurden eindrucksstark interpretiert. Äußerst charmant und witzig vorgetragen sang Lars Büchler die englischen Operettenlieder von Arthur Sullivan. Dies war ein interessanter Lichtblick aus anderer Musikkultur. Welch große Bedeutung der Musik im Leben zukommt, ließ Heidi Brandstetter von der Katholischen Kirchengemeinde bei ihrer Begrüßung wissen. Begeisterter Applaus war der Dank des Publikums. im/Fotos: privat

Region