Schwerpunkte

Region

Kammerchor hat gesiegt

21.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schola Cantorum bei Regionalwettbewerb in Talheim

WOLFSCHLUGEN (hk). Am Wochenende fand in Talheim der Regionalwettbewerb für Chöre als Vorausscheidung zum Deutschen Chorwettbewerb statt. Dabei belegte der Kammerchor Schola Cantorum aus Wolfschlugen einen ersten Platz. Am Wettbewerb nahmen 25 Chöre aus der Region teil und versuchten die fünfköpfige Jury von ihren Stimmen und ihrer Interpretation zu überzeugen. Es gab verschiedene Kategorien, die vom Alter her getrennt waren, von den Kinderstimmen bis zu Erwachsenenchören oder auch von der Literatur.

So nahm der Kammerchor Schola Cantorum aus Wolfschlugen in der Kategorie „Jazz a cappella“ teil. Hier musste das Pflichtstück „Engel“ von der Gruppe Rammstein gesungen werden, ebenso ein Swingstück und ein freies Werk. Der Dirigent Herbert Kampmann suchte hierfür eine sechsstimmige Version des Beatles-Stücks „Penny Lane“ aus, das aus dem Repertoire der King‘s Singers stammt, ebenso das Spiritual „Walk together“.

Und genau diese Mischung überzeugte die Jury und hievte den Kammerchor auf den ersten Platz. Besonders das reizvolle Pflichtstück „Engel“, das vielschichtig Pop-Elemente und barocke Fugenteile vereint, gelang an diesem Tag besonders gut und die Interpretation wurde gelobt. So bekam der Chor das höchste Prädikat: mit hervorragendem Erfolg teilgenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region