Schwerpunkte

Region

Kakamas neue Hoffnung geben

20.06.2007 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Organisatoren des Selbsthilfeprojekts für Südafrika suchen dringend nach Sachspenden

BEUREN. Noch immer sammeln die Helfer der Selbsthilfeaktion für Südafrika fleißig Spenden. Leider ist die Resonanz auf den Aufruf zur Unterstützung der Menschen in der Gemeinde Kakamas in der Nordkap-Provinz sehr gering ausgefallen. Unsere Zeitung berichtete über Charmane Waldner, die sich leidenschaftlich für ihre Heimat engagiert. Sie und ihre deutschen Helfer werben weiterhin fleißig um Spenden, vor allem Sachspenden. Doch die Zeit, das Projekt zu realisieren, wird immer knapper.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region