Schwerpunkte

Region

Käfer schillern, leuchten, krabbeln

13.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manche schillern herrlich bunt in der Sonne oder können nachts leuchten. Andere dagegen sind unauffällig: braun, schwarz und winzig. Käfer gibt es in vielen Farben, Formen und Größen. Kaum eine andere Tiergruppe hat so viele Verwandte wie die Krabbeltiere. Auf der Erde leben unzählige Arten. Viele sind noch gar nicht bekannt. Deswegen sagen Fachleute: So 400 000 bis 600 000 Käferarten könnten es sein. Und jede sieht anders aus.

Käfer leben fast überall. Sie krabbeln auf Bäumen, Pflanzen und in der Erde, schwimmen im Wasser und manchmal findest du sie sogar bei dir zu Hause. Es gibt nämlich Käfer, deren Leibspeise Getreide ist. Manchmal schaffen sie es bis in die Vorratskammern von uns Menschen. Die meisten Käfer leben allerdings in tropischen Regenwäldern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region