Schwerpunkte

Region

Junglehrer starten in den Schuldienst

10.09.2019 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Montagmorgen legten 156 junge Lehrer aus dem Schulamtsbezirk Nürtingen den Amtseid ab

Es waren vielfältige Gefühle, von denen die Junglehrer nach der Feierstunde in der Lindachschule berichteten. Freude, Glück, Stolz und die Erleichterung, es endlich geschafft zu haben, standen bei allen „Jules“ im Vordergrund. Einige sprachen auch von Aufregung, Spannung, einem leichten Ziehen im Bauch. Was wird nach der langen Studien- und Referendariatszeit auf sie zukommen?

156 Junglehrer in der Stettener Lindachschule wurden als Lehrer vereidigt. Foto: Ehehalt
156 Junglehrer in der Stettener Lindachschule wurden als Lehrer vereidigt. Foto: Ehehalt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. „Es ist ein großer Schritt für die Junglehrer. Sie haben ein Ziel erreicht, das ist immer mit einem guten Gefühl verbunden“, sagte Ministerialdirigent Vittorio Lazaridis in seiner Begrüßungsansprache und gab zu: „Wir konnten leider nicht alle Stellen besetzen. Die Lehrerversorgung ist nicht optimal.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region