Schwerpunkte

Region

Junge Leute sollen freiwillig ihre Pflicht tun

20.07.2005 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Podiumsdiskussion der Jungsozialisten im Jugendhaus am Bahnhof - Abschaffung oder Beibehaltung der Wehrpflicht?

NÜRTINGEN. Wehrpflicht und -gerechtigkeit, soziale Kompetenzen und staatspolitische Aufgaben waren die Eckbegriffe einer Podiumsdiskussion der Jungsozialisten am Montagabend im Jugendhaus am Bahnhof (JaB). Großer Konsens war die Erkenntnis, dass Staat und Gesellschaft auf den Dienst junger Menschen nicht verzichten können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region