Schwerpunkte

Region

Junge Lehrer wollen helfen

14.12.2013 00:00, Von Felix Baumann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Linsenhöferin Mona Millich wird an einer südafrikanischen Schule unterrichten

Viele neue Erfahrungen und die einmalige Chance, direkt zu helfen – das erwartet Mona Millich von ihrem Praktikum. Neun Wochen wird die Lehramtstudentin in Südafrika unterrichten. Der Unterrichtsstoff reicht vom richtigen Gebrauch einer Zahnbürste bis zur Aids-Aufklärung – die Linsenhöferin hat sich viel vorgenommen.

Die engagierten Studenten: (von links) Lara Becker, Linda Herter, Lukas Dittrich, Mona Millich, Johanna Zimmermann Foto: privat
Die engagierten Studenten: (von links) Lara Becker, Linda Herter, Lukas Dittrich, Mona Millich, Johanna Zimmermann Foto: privat

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Mitte Februar wird Mona Millich, Lehramtsstudentin an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten, mit vier Kommilitonen ins ferne Südafrika reisen. In der Provinz Kwazulu Natal, an der Ostküste des Landes, werden die fünf an der Hermannsburg Combined School, einer Schule auf dem Land, unterrichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region

Zwei Standorte für Corona-Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region