Region

Jugendwehren: Mit Feuereifer dabei

07.05.2018 00:00, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der scheidende Kreisjugendfeuerwehrwart Uwe Steck mit höchster Auszeichnung gewürdigt

Über 1100 Jungen und Mädchen engagieren sich im Landkreis Esslingen in den Jugendfeuerwehren und sichern so auch die Leistungsfähigkeit der aktiven Wehr. Beim großen Kreisjugendfeuerwehrtag am Samstag in Neckartenzlingen durfte sich der Nachwuchs im harten Wettkampf messen.

Wie rollt man den Schlauch richtig aus? Darin versuchten sich schon die Kleinsten.
Wie rollt man den Schlauch richtig aus? Darin versuchten sich schon die Kleinsten.

NECKARTENZLINGEN. Bereits am Freitag wurde dem scheidenden Kreisjugendfeuerwehrwart Uwe Steck anlässlich der Hauptversammlung unter Standing Ovations für seine 31 Jahre aktive Jugendarbeit die höchste Auszeichnung verliehen – die goldene Ehrennadel der Jugendfeuerwehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region

Neun Aichtaler Blutspender für zusammen 265 Blutspenden geehrt

Zehn, 25 oder 75 Mal waren die geehrten Personen beim Blutspenden und bekamen kürzlich in gemütlicher Runde eine Ehrennadel und eine Urkunde durch Bürgermeister Lorenz Kruß überreicht. „Im Namen der Stadt Aichtal und auch von mir privat: Vielen, vielen Dank“, sagte er. Die Blutspender wurden zum…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region