Region

Jugendliche kamen zu Wort

19.07.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Frickenhausen befasste sich mit den Ergebnissen des Jugendforums und dem Wirken der Stiftung „Tragwerk“

Kinder und Jugendliche standen am Dienstag im Mittelpunkt der letzten Sitzung des Frickenhäuser Gemeinderats vor der Sommerpause. Der Erziehungshilfeverein „Tragwerk“ stellte seine Arbeit vor und das Jugendforum zog Bilanz.

Von links die Organisatoren des Jugend-Forums Frickenhausen: Rika Hahn, Yunus Emre Aydogan und Klara Wenzelburger. Zweiter von rechts Bürgermeister Simon Blessing.  heb
Von links die Organisatoren des Jugend-Forums Frickenhausen: Rika Hahn, Yunus Emre Aydogan und Klara Wenzelburger. Zweiter von rechts Bürgermeister Simon Blessing. heb

FRICKENHAUSEN (pm). Die erste Hälfte der Gemeinderatssitzung war von Jugendthemen dominiert. Zum einen stellte der Erziehungshilfe-Verein „Tragwerk“ seine Arbeit in Frickenhausen vor, zum anderen berichteten Miriam Hornung und ihr Organisationsteam über den Verlauf und erste Erfolge des Frickenhäuser Jugendforums.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region