Schwerpunkte

Region

Jugendkapellen brillierten

17.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachbarschaftskonzert in Neuenhaus war ein voller Erfolg

AICHTAL (jwd). Die Jugendkapellen aus Aich, Wolfschlugen, Neuhausen und Neuenhaus konnten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher in der festlich geschmückten Festhalle in Aich zu ihrem Jugendnachbarschaftskonzert begrüßen.

Den Auftakt machte die Jugendkapelle aus Wolfschlugen unter der Leitung von Gerd Zöllmer. Mit ihren vier Stücken „Fire Dance“, „The Rose“ (einem Solo für Trompete, gespielt von Claudia Bohle), „Lord of the Dance“ und „Tropicana“ brillierte das Ensemble, und so durften die jungen Leute erst nach einer Zugabe den Platz auf der Bühne für die nachfolgende Jugendkapelle aus Neuhausen freimachen. Unter der Leitung von Melissa Röckl erntete diese Jugendkapelle mit ihren Stücken „Yellowstone Overture“, „Wicked“, „Carmina burana“ und ihrer Zugabe „Light cavalerie“ ebenso viel Applaus wie die nachfolgende Jugendkapelle aus Aich.

Unter der Leitung von Ersatzdirigentin Annett Kernchen-Baral bewiesen die Jugendlichen mit den Stücken „Marcia Festosa“, „Prologue“, „Siyahamba“ und „Easy Pop Suite“ ihr Können.

Den Abschluss des Konzertes machte die Jugendkapelle des Musikvereins Neuenhaus, der Ausrichter des Konzertes. Unter der Leitung von Claudia Fritz und Tobias Walz eröffneten sie die letzte Runde mit dem „Gateway March“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region