Schwerpunkte

Region

Jugendkapelle löst sich auf Neuanfang ist in Planung – Finanziell gutes Jahr

07.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-NECKARHAUSEN (pm). Die Hauptversammlung des Musikvereins Neckarhausen fand kürzlich im Feuerwehrmagazin statt. Aus der neu zu gründenden Vorstufengruppe soll eine neue Jugendkapelle erwachsen.

Kassier und Vorstandsmitglied Olaf Kaiser konnte den Anwesenden eine positive finanzielle Lage für das abgelaufene Vereinsjahr mitteilen. Für dieses Jahr gab er aus finanzieller Sicht allerdings eine eher weniger erfreuliche Prognose, da bezahlte Auftritte, die beispielsweise nur im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfinden, in diesem Jahr wegfallen würden. Kassenprüfer Günther Thomaier bestätigte eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung, die einstimmig erteilt wurde.

Dirigent Manfred Plotzitzka sagte, man blicke auf ein bewegtes Jahr zurück. Neue Auftritte wie der Umzug beim Brezelmarkt in Altenriet oder das erste Wunschkonzert hätten den Verein musikalisch weitergebracht. Im Mai dieses Jahres finde wieder ein Konzert in Zusammenarbeit mit einem befreundeten Musikverein statt. Plotzitzka bedauerte den Weggang des Jugenddirigenten Stefan Zink und von Musikern, die entweder aus beruflichen Gründen oder durch Wechsel dem Musikverein verloren gingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region