Schwerpunkte

Region

"Jugendförderung ist wichtig"

19.04.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jubiläumskonzert des Musikvereins auch mit Ehrungen

NT-REUDERN (sth). Der Musikverein Reudern feierte mit einem Jubiläumskonzert sein 40-jähriges Bestehen. Für manchen mag das kein besonderer Grund zum Feiern sein, aber die Vorstandschaft findet das Erreichen des „Schwabenalters“ bemerkenswert. Man sollte immerhin bedenken, wie viele Stunden ihrer Freizeit manche Menschen in einen Verein über diesen Zeitraum investieren. Daher nahmen die Ehrungen auch einen besonderen Platz ein.

Der Erste Vorsitzende konnte sehr viele Gäste in der Reuderner Gemeindehalle begrüßen. Musikalisch hatte die Jugendkapelle das Publikum mit der Europahymne begrüßt. Mit der „Tell Saga“ wurden die Zuhörer zu den Eidgenossen einige Jahrhunderte zurück entführt, und danach brachten sie der Dirigent Konrad Preinesberger und seine Jungmusiker mit „The Lion King“ wieder ins 20. Jahrhundert zurück. Ganz aktuell und eindrucksvoll war auch die folgende Gruppe der Blockflötenspatzen. Die acht Kinder hatten erst im Oktober angefangen das Instrument zu erlernen.

Musikalischer Zeitsprung


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region