Anzeige

Region

Jugend konzertierte

15.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (pm). Der Musikverein Wolfschlugen hatte vor Kurzem in die Turn- und Festhalle zum Jugendnachbarschaftskonzert geladen. Zu Gast in Wolfschlugen waren zu diesem Anlass die Kapellen aus Neuenhaus, Aich und Neuhausen.

Nach der Begrüßung durch Vorstandssprecher Karl Münzinger eröffneten die jungen Musiker des Musikvereins Aich das Programm mit der „William Tell Overture“ von Rossini und stellten ihr Können unter Beweis.

Unter Leitung von Dirigentin Katja Sequenzia kamen die Zuhörer der recht voll besetzten Halle in den Genuss eines Posaunensolos und durften im Anschluss bei „King of Pop“ noch den bekannten Klängen von Michael-Jackson-Melodien lauschen.

Den Gästen aus Neuhausen, die sich denn auch mit Abstand mit der größten Anzahl an Musikern auf der Bühne platzierten, gelang mit ihrem ersten Stück „Entry of the Gladiators“ ein guter Start auf hohem Niveau.

Für die Piratenlegende „Kap Arkona“ und das Stück „Montanas del Fuego“, welches Impressionen der Insel Lanzarote zum Ausdruck bringt, erntete die Jugendkapelle unter Leitung von Melissa Röckl großen Applaus.

Die Musikfreunde aus Neuenhaus eröffneten ihr Programm mit der „Woodland Overture“ von John O’Reilly. Anschließend wurde das Publikum mit Klängen aus dem Musical „Grease“ verzaubert, bevor sich die Gruppe unter Leitung von Claudia Fritz mit „Maria“ aus der „West Side Story“ verabschiedete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Region