Schwerpunkte

Region

Jüngere rücken nach vorne

30.01.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Generationenwechsel beim Musikverein Wolfschlugen

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Wolfschlugen wurde ein Generationswechsel vollzogen. Vorstandssprecher Karl Münzinger und Kassier Siegfried Schweizer legten nach 14 beziehungsweise zehn Jahren ihre Ämter in jüngere Hände. Bernd Schäfer und Manuela Gerlach werden zukünftig im fünfköpfigen Vorstandsgremium tätig sein.

WOLFSCHLUGEN (bho). Münzinger blickte auf ein Jahr mit Höhen und Tiefen zurück. Die vereinseigene Musikschule mit dem Team um Paul Jacot zählt nach zwei Jahren bereits 200 Schüler. Durch die Ausgliederung der Ausbildung wurde das Ehrenamt merklich entlastet. Die vereinseigenen Veranstaltungen und Konzerte waren durchweg sehr gut besucht. Allerdings hat Dirigent Paul Jacot nach nur einem Jahr die Leitung der Jugendkapelle abgegeben und für diesen Sommer seinen Abschied aus Wolfschlugen angekündigt. Die Stelle wurde ausgeschrieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region