Schwerpunkte

Region

Jochen Baral vertritt künftig den Bürgermeister

28.01.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Neckartenzlinger Gemeinderat tagte – Anwohner beklagen sich über beabsichtigte Überbauung eines Kinderspielplatzes

Von Dramatik keine Spur – hätte man meinen können, bei bloßer Betrachtung der Tagesordnung zur ersten Sitzung des Gemeinderates im Jahr 2016. Dabei sollte es nicht bleiben. Zündstoff für einen harschen Konflikt fand sich bereits zu Sitzungsbeginn in der Bürgerfragestunde, als es um die mögliche Bebauung eines derzeit als Kinderspielplatz genutzten Geländes ging.

Bürgermeister Herbert Krüger (rechts) und seine Stellvertreter Jochen Baral (links), der nun erster Stellvertreter ist, Robert Koch (Zweiter von links) und Georg Adler. Foto: heb
Bürgermeister Herbert Krüger (rechts) und seine Stellvertreter Jochen Baral (links), der nun erster Stellvertreter ist, Robert Koch (Zweiter von links) und Georg Adler. Foto: heb

NECKARTENZLINGEN. Die eigentlichen Tagesordnungspunkte dagegen konnten zügig abgehandelt werden, war man sich doch intern bereits vor der Sitzung einig geworden, wer Jürgen Schöllhammers Platz als erster Vertreter des Bürgermeisters einnehmen sollte. Ihm folgt für den Rest der laufenden Legislaturperiode Jochen Baral (SPD) im Amt, der wie auch Jürgen Schöllhammer bis dato von Georg Adler (CDU) und Robert Koch (SPD) vertreten wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region