Schwerpunkte

Region

Jahrgang in Colmar

23.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (gs). Der dreitägige Ausflug des Jahrgangs 1935/36 hatte dieses Jahr einen besonderen Anlass, nämlich den 75. Geburtstag des Jahrgangs. Die Fahrt ging über den Schwarzwald, den Titisee, über den Feldberg hinauf zum Schauinsland. Nach einer Mittagsrast und einem Aufstieg zum Aussichtsturm ging es weiter über Freiburg zum Kaiserstuhl. Unter der Führung eines Reiseleiters besichtigten die Teilnehmer das Weinbaugebiet der Mondhalde: Großflächige Terrassenanlagen mit Rebenbepflanzung und weitläufigen Obstbauplantagen prägen die Landschaft und zeugen von der Fruchtbarkeit und dem guten Klima dieser Region. Im Niederrotweil wurden sie von einer Weinkönigin zu einer Weinprobe geladen, ehe es ins Quartier nach Bahlingen ging.

Im Verlauf des Abends wurde „Chef“ und Organisator Kurt Schaich durch eine „kleine Bestechung“ dazu animiert, sein Amt weitere Jahre weiterzuführen.

Der zweite Tag führte die Gruppe über den Rhein nach Colmar. Diese schöne französische Stadt mit farbigen mittelalterlichen Bauten wurde mit dem City-Zügle besichtigt. Die Fahrt durch das Münstertal führte weiter in das französische Elsass: durch schöne Landschaften auf die Höhen der Vogesenhochstraße zur „Ferme Breitzhousen“. Auf der Käsefarm wurde die Gruppe zu einem originellen Melkeressen empfangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region