Schwerpunkte

Region

Jahresgespräch mit dem Nürtinger SPD-Wahlkreis-Abgeordneten Nils Schmid

09.01.2021 05:30, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Jahresgespräch mit dem Nürtinger SPD-Wahlkreis-Abgeordneten Nils Schmid ist von der Pandemie geprägt – Andere Themen werden zur Wahl hin wichtig

Zum Jahresbeginn bitten die Wahlkreis-Abgeordneten traditionell zum Jahresgespräch. Rück- und Ausblick stehen auf dem Programm, Kontakte werden gepflegt. Freilich ist dieses Jahr alles – ein bisschen – anders. So lud der Nürtinger SPD-Bundestagsabgeordnete Nils Schmid coronabedingt zur Videokonferenz – auch die Themen wurden von der Pandemie beherrscht.

Nils Schmid: Per Zoom in die Redaktionsstuben. Screenshot: jm
Nils Schmid: Per Zoom in die Redaktionsstuben. Screenshot: jm

„Der Resonanzboden mit der Gesellschaft ist eingeschränkt“, sagt Schmid. Klar, die Kontaktaufnahme ist auch für Politiker gerade wesentlich schwieriger. Ob in Berlin oder gerade mit den Menschen im Wahlkreis. Veranstaltungen wie das Nürtinger Silvesterwiegen fallen aus, zufällige Gespräche gleich mit. Das schränkt natürlich bei der Arbeit ein, trotz aller forcierter digitaler Kontakte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region