Schwerpunkte

Region

Jahresausflug in die Donaumetropole

30.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahrgang 1940/41 erlebte schöne und abwechslungsreiche Tage in der österreichischen Bundeshauptstadt

Per Flugzeug machten sich kürzlich die 26 Teilnehmer des Jahresausflugs des Kohlberger und Kappishäuserner Jahrgangs 1940/41 auf den Weg in die österreichische Bundeshauptstadt Wien.

KOHLBERG (pm). Mit Formalitäten hielten sich die Reisenden aus dem Täle nicht auf: schnell wurden die Koffer im Hotel deponiert, denn bereits kurz nach der Ankunft in Wien wurden sie zur Stadtrundfahrt durch die österreichische Bundeshauptstadt abgeholt. Stephansdom, Stephansplatz, Kohlmarkt, Kärtnerstraße, Hofburg, Naschmarkt, Rathaus, Hundertwasserhaus, Karlskirche, Burggarten – eine Sehenswürdigkeit jagte die nächste. Im Schloss Schönbrunn, einem der prächtigsten Schlösser der Welt, zeigte die Touristenführerin viele der 1441 luxuriösen Räume. Am Naschmarkt blieb am Ende Zeit zu essen, zu trinken und die vielen exotischen Gerüche und Speisen zu genießen.

Als Nächstes stand der Prater auf dem Programm. Einige genossen den Blick über Wien vom Riesenrad aus. Endlich gab es eine Pause im größten Biergarten, dem Schweizerhaus. Schattige Plätze, kühles Bier und leckeres Essen entschädigten für manche Mühen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region