Anzeige

Region

Jahresausflug des BDS

13.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (bds). Seinen Jahresausflug verbrachte der BDS Aichtal kürzlich in Oberstdorf. Noch bevor das wunderschönes Hotel bezogen werden konnte, ging es in die Berge. Es wurden zwei Routen angeboten. Die größte Gruppe stieg von der Mittelstation der Söllereckbahn zum Fellhorn auf. Was für eine Aussicht! Blauer Himmel, Sonnenschein und lauter zufriedene Gesichter über den gelungenen Auftakt.

Gut aufgewärmt ging es dann zur Kanzelwand und von dort mit der Bahn ins Tal, wo sich beide Gruppen wieder trafen. Nachdem sich im Hotel alle wieder erholt hatten, erlebten die Teilnehmer in der urigen Dampfbierbrauerei einen zünftigen Allgäuer Abend mit stimmungsvoller Musik.

Das Erlebte vom Vortag noch spürbar in den Muskeln ging es am nächsten Morgen wieder in die Berge. Eine Gruppe nahm sich den Anstieg auf das Rubihorn vor. Schweißtreibend anstrengend und mit absoluter Bodenhaftung passierte die Gruppe den Gaisalpsee und erreichte nach dreieinhalb Stunden das Rubihorn.

Atemberaubend die Aussicht über die Allgäuer Alpen, Dankbarkeit in den Gesichtern, diesen Anstieg geschafft zu haben. Zwar war das Illertal in Nebel gehüllt, aber die Bergwelt ist doch etwas Einzigartiges.

Die andere Gruppe bewanderte bei herrlichem Sonnenschein das Nebelhorn. Gemeinsam lieferte man sich einen fröhlichen Wettbewerb im Eisstockschießen, bei dem alle Mitglieder an Erfahrung gewonnen haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Region