Schwerpunkte

Region

Jahrelang ohne Führerschein

09.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Jahrelang „durchgemogelt“ hat sich ein 29-jähriger Mann aus Kirchheim. Der Aushilfskellner war seit etwa drei Jahren mit einem entstempelten und nicht versicherten Pkw unterwegs und seit eineinhalb Jahren auch noch ohne Fahrerlaubnis. Beamte des Kirchheimer Polizeireviers setzten dem dreisten Treiben nun ein Ende. Bei einer Routinekontrolle war der Peugeot des 29-Jährigen in Kirchheim aufgefallen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Zulassungsstempel gefälscht worden war. Die weiteren Recherchen förderten dann nahezu Unglaubliches zutage. Der Peugeot des Kirchheimers war bereits im November 2006 entstempelt worden, da er die Haftpflichtversicherung nicht mehr bezahlt hatte. Nach der Zwangsentstempelung hatte er sich offenbar durch einen Diebstahl neue Zulassungsstempel besorgt und das Fahrzeug weiterhin gefahren. Nachdem er im Sommer 2007 mit einem anderen Pkw mit weit überhöhter Geschwindigkeit in eine Radarkontrolle fuhr, wurde ihm im Februar 2008die Fahrerlaubnis entzogen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region