Schwerpunkte

Region

Ja zur Planänderung

24.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (eis). Bereits zum siebten Mal gab es Änderungen des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Metzingen-Grafenberg-Riederich. Nach einer kurzen Zusammenfassung von Hauptamtsleiter Michael Kraft nahm der Bempflinger Gemeinderat diese Änderungen nun zur Kenntnis. Von Interesse war hier besonders die Aufgabe der geplanten Erweiterung des Wohngebiets an der Kleinbettlinger Straße mit Querspange zum Gewerbegebiet an der Riedericher Straße auf Gemarkung Grafenberg. Das entspreche also den ursprünglichen Forderungen der Gemeinde Bempflingen aus dem Jahr 2009, erinnerte Kraft. Grund für den damaligen Einspruch der Gemeinde war unter anderem die Sorge eines erhöhten innerörtlichen Verkehrsaufkommens in Bempflingen und Kleinbettlingen, das durch die geplante Querspange zu erwarten war.

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit